AktuellWebpublishing

Video Tutorial’s selbst erstellen

Du willst ein einfaches Tutorial für Kunden, Freunde, Deinen Verein o.Ä. erstellen? Oder hast sogar höhere, Semi-professionelle Ansprüche? Das lässt sich alles relativ einfach und kostengünstig realisieren.

Allerdings ist man ohne gutem PC (hoher Arbeitsspeicher große Grafikkarte) oder einem wirklich leistungsstarkem Notebook schnell am Ende mit dem Spaß. Denn um z.B. Videos zu sauber zuschneiden und zu vertonen, anschließend zu konvertrieren benötigt man einfach Rechenleistung, die kleine Mitteklasse-Notebooks nicht auf den Tisch bringen. Auch macht das Arbeiten an großen Monitoren jenseits der 30Zoll erst richtig Spaß. Im Rechner sind 4 Prozessoren und Arbeitsspeicher im 2-stelligen GB Bereich Standard. Man sollte sich dessen also bewusst sein, je höher Dein Anspruch, desto aufwändigere/hochwertigere Hardware benötigst Du. Daher zeige ich hier hauptsächlich die für Einsteiger am besten geeignete Software & Hardware vor. 

Dazu benötigst Du folgende Dinge:

Je nach Anspruch und Vorhaben gibt es hier auch kostenlose Screenrecorder. Schau Dich einfach im Web auf div. Portalen, wie z.B. CHIP, Computerbild, Heise etc… um, dort wirst Du fündig.

Wie überall ist es auch hier wichtig im Vorfeld zu wissen, was man genau erreichen will.

Du kannst Tutorials auf die einfachste Art & Weise erstellen, indem Du nur einen Srceenrecorder nutzt um das auf zu nehmen was man auf dem Monitor sieht. Damit ist es nicht möglich mit einer Webcam zu arbeiten. Hier nur ein Beispiel:

Hersteller: https://www.apowersoft.com/

APOWERSOFT – „Bildschirmrecorder“

Download und Nutzung kostenlos, z.B. via CHIP

Du kannst mit oder ohne Ton arbeiten und den Ton z.B. extra sprechen und im Video /Audio Editor nachträglich schneiden und dem Video zufügen.


Wer höhere Ansprüche hat, kann mit einem professionellen Tool, der Software von OBS auch live Streaming anbieten und mit Bild im Bild- einer Webcam arbeiten. Auch das Programm ist kostenlos.

Free download bei Chip…

https://obsproject.com/

eine gute Soundkarte ist notwendig!

Die Für den Ton benötigst Du neben einem guten Micro auch eine vernünftige Soundkarte. Entweder eingebaut im Desktop PC oder aber eine externe. Die eingebauten Soundkarten bis zu den Mittelklasse Notebooks reichen meißt nicht aus um eine Standard HD Qualität zu liefern.

Es ist jedoch denkbar einfach eine gute Soundkarte via USB nach zu rüsten.

Hier sollte man auch genau wissen, was man erreichen will, Meiner Erfahrung nach bekommt man knapp unter 100 Euro bereits sehr gute Qualität. 

Für Software und Micro siehe unten…

 

 

 

 

Wenn Du Tutorials aufzeichnen möchtenst in denen Du z.B. an einem Artikel etwas erklärst und zeigst, benötigst Du eine sehr gute Webcam. Full HD, besser 2K ist hier unterster Standart.

Für einen kristallklaren Sound und eine“ zisch-“ & „verzerr-“ freie Srtimme benötigst Du ein gutes Micro.

Es gibt auch Webcams mit eingebauten Micros. 

Ich empfehle jedoch beides getrennt zu kaufen.

Ein gutes Micro, genau so wie eine gute Webcam gehen ab rund 40 Euro los.

Der Markt für Videoschnitt Software ist schier unüberschaubar groß. Es gibt von einfachen kostenlosen, billigen bis hin zu extrem teuren voll für den Broadcasting & professionellen Film- Bereich geeignete Versionen in Hülle und Fülle. Einfach mal rescherschieren.

Ich zeige hier nur 2 Beispiel auf:

Für Einsteiger & Amateur:

Perfekt für Anfänger geeignet ist von Microsoft „Movie Maker“. Diese Software ist kostenlos und wirklich sehr intuitiv & einfach zu bedienen. Man kann hier effektive Tutorials/Videos schneiden und mit allen Standardeffekten versehen.

Die Version ist kostenlos!!!

Download bei CHIP:de …Download bei CHIP:de …

 


Professionelle Versionen (Beispiel):

Sony: Vegas, Vegas Pro

Magix:  Intuitive Videoproduktion Für einfache bis fortgeschrittene Projekte: Mit intuitiven Schnittwerkzeugen setzen Sie die richtigen Schnitte an den richtigen Stellen. Für den optimalen Schnitt-Workflow sorgen die Multiformat-Timeline, 3- & 4-Punkt-Schnitt, das flexible Spurhandling oder Multicam-Editing. Den Video-Sound optimieren ein Echtzeit-Audiomixer und das Audio Cleaning Tool direkt in Video Pro X. Professioneller Feinschliff Mit kompletter Gestaltungsfreiheit setzen Sie Ihre Filmideen 1:1 um und verleihen Ihren Videos sogar einen cinematischen Touch. Vom Color Grading über Lookup-Tabellen bis hin zur Effektgestaltung mit Chroma Keying bekommt jede Ihrer Videoaufnahmen einen unverkennbaren Charakter. Optimales Endergebnis Beste Qualität für Ihre Filme durch HDR-Unterstützung und die verbesserte Ausgabe von 4K-Quellvideos in FullHD. Im Zusammenspiel mit dem beschleunigten HEVC-Export auf NVIDIA-Grafikkarten geschieht dies mit beeindruckender Schnelligkeit. Erstellen Sie mit den professionellen Disc-Authoring Funktionen aus Ihren Filmaufnahmen problemlos eine DVD oder Blu-ray Disc und sorgen Sie für private Kinomomente.

Quelle: https://www.magix.com/de/videos-bearbeiten/video-pro-x/

 

Wenn Du ein Podcast machen willst oder die Audiospur/-en extra schneiden, aufnehmen oder nach vertonen möchtest gibt es viele, günstige Möglichkeiten.

Eine kostenlose Semi-professionelle Software sticht hervor:

AUDACITY ist ein wirklich gutes Programm für die meißten Sachen die Einsteicger benötigen bios hin zum Semiprofessionellen Bereich absolut aisreichend. Die Software ist kostenlos:

Donwload AUDACITY via Chip . . .   

 

https://videos.chip.de/p/1741931/sp/174193100/serveFlavor/entryId/1_ipvvxpwn/v/1/flavorId/1_udykyco5/name/a.mp4

 

 

Nachdem das Video fertig ist, muss es konvertiert werden, da die Datenmenge für eine Webseite oder einer Wiedergabe am Handy sonst viel zu groß ist. (youtube macht dies automatisch beim hochladen).

Wenn Du eine hochwertige Videoschnittsoftware hast, ist das Mittel dazu bereits an Board.

Bei vielen billigen oder kostenlosen  Versionen ist das nicht an Board. Dann muss man das video zuletzt eben konvertieren.

Ein Beispiel dafür wäre :

+ „EASY HTML5 Video“ kostenlos, einfach  & gut!

+ „AVC“ Video Konverter, Chip download- kostenlos & gut!…

+ „ANY VIDEO KONVERTER“ Chip free Download…

 

 

 


Wenn Du mehr Beratung dazu benötigst, wende Dich an unser Team (Contact). Wir erstellen Dir eine Liste mit vernünftigem Equipment passend zu Deinen bereits vorhandenen Devices. Das ist Hersteller- & Lieferanten- unabhängig!

 

 

© 2019 Peter Meier