aktuellSEO

Suchmaschinenoptimierung (SEO) 2018

Suchmaschinenoptimierung (SEO)
Viel hat sich in den letzten Jahren im Bereich der Suchmaschinenoptimierung getan, so dass wir bei ABAKUS auch die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung ein wenig auffrischen wollen.
Eins vorweg, die Meta Keywords können immer noch weggelassen werden, da sich bis heute weder Google noch Bing dazu entschlossen haben diesen Tag wieder zu nutzen.

update:

Die Suchmaschinenoptimierung hat sich seit dem Ende der 90er Jahre grundlegend geändert. Damals reichten ein paar Keyword-Einträge (Schlüsselwörter, relevante Suchbegriffe) im Titel und in den Metatags aus. Über 80% der Webmaster denken immer noch, dass eine Suchmaschinenoptimierung eine reine Metatag- und Titelsache ist. Das stimmt so nicht mehr!

In den letzten zwei Jahren haben die meisten Suchmaschinen ihren Suchmaschinen-Ranking-Algorithmus geändert. Heutzutage funktioniert die Suchmaschinenoptimierung nicht nur über die Metatags und Titel. Es gibt ca. 60 verschiedene HTML- und Designelemente einer Webseite, die das Suchmaschinen-Ranking beeinflussen, besonders der Text innerhalb von <body> … </body> und die Link-Popularität.

Das Design und die Seitenstruktur einer Website sind ebenfalls wichtige Elemente, um ein hohes Suchmaschinen-Ranking zu erzielen. Wo und wie ein Keyword im Quelltext steht, ist ebenso wichtig, wie die Häufigkeit, mit der es vorkommt.

Suchmaschinen nutzen so genannte Spider oder Robots, die den gesamten Quelltext einer Webseite durchlesen und mittels eines so genannten Ranking-Algorithmus bewerten, indexieren und in einer Datenbank ablegen. Danach wird der Spider den auf der Seite befindlichen Links folgen und das Ganze passiert noch einmal. Einen Spider kann man mit dem Browser „Lynx“ vergleichen, dem Urgestein der Web-Browser.

Das „Futter“ für einen Spider ist der textbasierte Seiteninhalt. Grafiken sind nicht lesbar für „Herrn Spider“. Java Applets sind ebenfalls nicht lesbar. Dieses gilt auch für Links und Textinhalte in Imagemaps und Flash. Bei einer Seite mit Frames werden die Links häufig nicht verfolgt.

Die Suchmaschinen ändern ihren Algorithmus ständig. Jede Suchmaschine benutzt ihren eigenen Algorithmus.

Kein Suchmaschinenbetreiber veröffentlicht seinen Ranking-Algorithmus. Was Sie hier finden, ist das Ergebnis jahrelanger Recherche und ständiger Analyse von Webseiten und Optimierungselementen von uns und Dritten.

Es gibt keine allgemeingültige Formel, um Platz 1 eines Rankings zu erzielen. Es gibt aber HTML- und Designmaßnahmen, mit denen die Möglichkeit besteht, ein sehr hohes Ranking zu erzielen.

Als SEO Agnetur bieten wir selbstverständlich die Optimierungsmaßnahmen im Rahmen der Komplettbetreuung oder z.B. der Einmaloptimierung an.


Quells:Charly Müller &  abakus-internet-marketing.de