aktuellSEO

SEO: Onpage ./. Offpage – kurz erklärt

Die 2 wesentlichen Optimierungsmethoden für eine Webseite sind die ONPAGE & OFFPAGE Optimierungen.

Nachdem Sie sich nun entschlossen haben eine neue Webseite zu erstellen- erstellen lassen- oder schon erstellt haben, wollen sie natürlich auch im world-wide-web gefunden werden! Um das sinnvoll & effektiv zu lösen, benötigt man immer einen hohen Zeitaufwand für Recherche und Texterstellung, sowie viel Erfahrung in Ihrer Branche.

1.) Die Onpage- Optimierung ist die Seiten-Optimierung direkt im Text & Quelltext der Webseite, sowohl im speziellen SEO Bereich (spezielles Script in der Webseite) als auch im lesbaren Bereich und Metadatenbereich, der Wortverlinkung intern und extern, sowie der ALT- & Meta Bildvertextung. Man nennt das SEO Onpage (= Suchmaschinenoptimierung auf der einzelnen Webseite direkt). Richtig gemacht, ist dies Art der Werbung hoch effektiv, jedoch aufgrund des benötigten Zeitaufwands nicht gerade günstig. >Mehr dazu finden Sie in diesem Beitrag . . .

2.) Die Offpage- Optimierung ist ausschließlich die Webwerbung ausserhalb der Webseite, durch Onlinenazeigen wie z.B. auf Google und in div. Portalen. Dafür bezahlen Sie für jeden Klick und können aber auch sehr schnell Erfolge generieren. In Bereichen in denen die Konkurrenz groß ist, kann diese Werbung schnell richtig teuer werden. Darum ist hier eine Spezialisierung sehr wichtig! Mehr zur SEO Offpage Marketing in kürze in einem neuen Bericht.

Beide Bereiche Onpage & Offpage sollten idealer weise immer zusammen gepflegt werden. Zuerst ist jedoch immer die Onpage – Gestaltung das Wichtigste, denn der Webpublisher muss das bereits bei der Erstellung der Seite wichtige Grundsteine setzen und einiges berücksichtigen. egal ob sie es selbst machen oder bei einer Agentur machen lassen.

Fazit: Grundsätzlich gilt für beide Bereiche, desto höher die Spezialisierung, desto effektiver und schneller greift die Werbung!

Beispiel: Ein Schuhgeschäft das alle Schuhe verkaufen will, wird viel Geld für effektive Werbung ausgeben müssen um überhaupt auf dem umkämpften Markt gefunden zu werden. Wenn sie jedoch z.B. sich nur auf Ledersandalen spezialisiert haben, schaffen sie es bereits mit gutem Onpage SEO nach kurzer Zeit ganz nach vorne.